Zurück

Seminar 2018

Planung von Bauwerksabdichtungen hochwertig genutzter Untergeschosse

Aktuelle Regelwerke zur Ausführung von wasserbelasteten Bauwerken

Dienstag 20.02.18 | Mittwoch 21.02.18

Download 2018 adicon Seminar Einladung

 

 

 

 

Themen

Begrüßung
Dipl.-Ing. Michael Haberstroh, adicon® GmbH

Frischbetonverbundsystem – Theorie und Praxis
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Thomas Haberstroh, adicon® GmbH

Risse im Stahlbetonbau – bestellt, geplant, gebaut?
Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Denis Kiltz, Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein e.V.

Abdichtung erdberührter Bauwerke gemäß der neuen Norm DIN 18533 (ehemals DIN 18195)
Dipl.-Ing. Gerhard Klingelhöfer, ö.b.u.v. Sachverständiger für Schäden an Gebäuden der Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg, Beratender Ingenieur der Ingenieurkammer Hessen

Risikoreiche Verantwortung bei der Planung, Ausschreibung und Ausführung von WU-Konstruktionen
Dipl.-Ing. Karl-Heinz Schrod, adicon® GmbH

Neues Werkvertragsrecht nach BGB, anerkannte Regeln der Technik, Stand der Technik, Prüf- und Hinweispflichten
Rechtsanwälte Sebastian Thomas und Dr. Hannes Reiher, Breyer Rechtsanwälte PartmbB, Frankfurt

Veranstaltungsablauf

08.30 Uhr                        Anmeldung
09.00 Uhr                        Beginn der Vorträge
11.00 Uhr + 15.30 Uhr  Kaffeepause
12.30 Uhr                        Mittagspause
17.00 Uhr                        Ende

Ziele

Vermittlung von umfassenden allgemeinen Grund- und Spezialkenntnissen der angewandten Techniken zur WU-Abdichtung und TG-Beschichtungen. Die Inhalte sollen der Entscheidung zur erforderlichen, komplexen Abdichtungsmaßnahmen, unter Berücksichtigung planerischer, praktischer, rechtlicher und wirtschaftlicher Einflüsse dienen.

Zielgruppe

  • Architekten, Tragwerksplaner, Bauleiter, Ausschreiber, Entscheidungsträger
  • Fachleute, die im Rahmen ihrer Tätigkeit für die Planung und Durchführung von wasserbelasteten, erdberührten Baumaßnahmen verantwortlich sind
  • Konstrukteure, Planer
  • Hausverwaltungen, Behörden

Fachausstellung

Unsere langjährigen Geschäftspartner stellen Ihnen ihre Produkte vor

Anerkennung als Fortbildung

Fortbildungspunkte werden bei der Architektenkammer Hessen und der Ingenieurkammer Hessen zeitnah beantragt.

Allgemein

Das Seminar ist kostenfrei. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen/Tag begrenzt.Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung. Eine Selektierung der Teilnehmer kann in Ausnahmefällen erforderlich werden und muss deshalb vorbehalten bleiben. Bitte informieren Sie uns, falls Sie verhindert sind. Wir haben meist eine Warteliste.

Veranstaltungsort

Kulturhalle Rödermark
Dieburger Straße 27
63322 Rödermark/Ober-Roden

Parken / öffentliche Verkehrsmittel

In der Tiefgarage und den umliegenden Straßen. Es stehen nur begrenzte Parkflächen zur Verfügung. Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln erwünscht. S-Bahn S1, Endstation Ober-Roden.

Anmeldung

Nachname* (Pflichtfeld)

Firma* (Pflichtfeld)

Sie erhalten in Kürze eine Anmeldebestätigung

 

Programmänderungen
Können in Ausnahmefällen erforderlich werden und müssen deshalb vorbehalten bleiben.