Zurück

Bitumendickbeschichtung

Die Bitumendickbeschichtung (KMB) ist eine Bezeichnung für mehrlagig aufgebrachte Schichten aus kunststoffmodifizierten Bitumenemulsionen (KMB), wie z.B. Polymerbitumen und Elastomerbitumen.

Diese Schichten für die Gebäudeabdichtung wurden als Ergänzung zu den weithin bekannten und bereits seit langem verwendeten Abdichtsystemen der Bauwerksabdichtung aus Folien oder Bitumenbahnen entwickelt („Schwarze Wanne“).
Seit 25 Jahren führen wir für unsere Kunden Abdichtungen mit Bitumendickbeschichtungen (KMB) aus.

Bei den Dickbeschichtungen werden die Anforderungen gemäß der DIN 18195 durch anforderungsbedingte Schichtstärken erreicht.

Es lassen sich folgende Einsatzbereiche für die Bitumendickbeschichtung im Bereich der Bauwerkabdichtung unterscheiden:

  • Lastfall 4: Bodenfeuchtigkeit und nicht drückendes Sickerwasser
  • Lastfall 6: drückendes Wasser bzw. zeitweise aufstauendes Sickerwasser

Die Bitumendickbeschichtung (KMB) kann auf Mauerwerk eingesetzt und auf Beton-Außenwänden als ergänzende Abdichtungsmaßnahme verwendet werden.

Alle Untergründe müssen trocken, fest, tragfähig, staubfrei und vollständig frei von Verunreinigungen sein. Die Mauerwerkfugen müssen vollfugig (Lagerfugen) geschlossen werden. Bei fehlender Vollfugigkeit in den Stoßfugen müssen diese nach den Produktherstellerangaben vorbehandelt werden. Die Bitumen-Emulsion kann im Spritz- oder im Spachtelverfahren aufgebracht werden.

Bitumendickbeschichtung (KMB) kann ab +5° verarbeitet werden. Je nach Schichtstärke ist darauf zu achten, dass bei der Gebäudeabdichtung die Trocknungszeiten eingehalten werden (z.B. ein Tag pro Millimeter Schichtstärke). Ferner sind nach den Abdichtungsarbeiten Schutzmaßnahmen vor mechanischer Beschädigung zu ergreifen, damit die Abdichtung nicht beschädigt wird.

Die Verwendung einer Dickbeschichtung im Lastfall drückendes Wasser ist unzulässig. In diesem Fall empfehlen wir zur Bauwerksabdichtung den Einbau einer Weißen Wanne oder den Einbau von Bitumen-Elastomerbahnen (Schweißbahnen).

Gerne erstellen wir – mit unserem kompetenten Team – für Sie die optimalen erforderlichen Abdichtungs- und Sanierungsmaßnahmen unter Berücksichtigung der gültigen Regelwerke, hier der DIN 18195.

 

2010_Züblin_Friedrichsdorf-Färberstrasse 005 2010_Züblin_Friedrichsdorf-Färberstrasse 003Download Leistungsverzeichnis

Flächenabdichtung-KMB