Oberflächenschutz

Oberflächenschutz Betonfußböden sind momentan schwer angesagt. Wir finden sie in coolen Bars und modernen Wohnhäusern. Doch vor allem finden wir Betonböden seit Jahrzehnten in Industriehallen, Gewerbebauten und Parkhäusern. Je nach Anwendungsbereich müssen deren Oberflächen geschützt werden.

Dies kann mit unterschiedlichen Materialen und Verfahren erreicht werden. Vorab ist zu klären:

  • vorgesehene Nutzung,
  • Beschreibung der Abrieb-Situation,
  • Frage nach Wassereindringung oder Chemikalie.

Anwendungsbereiche für Beschichtungen

Wir haben uns vor rund 15 Jahren auf die Beschichtung von Betonböden besonders im industriellen und gewerblichen Bereich spezialisiert. Dabei vertrauen uns Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen den Schutz und Werterhalt bzw. eine Erweiterung der Lebensdauer ihrer Objekte an.

Unsere eingesetzten Schutzsysteme sind so vielfältig wie die von uns betreuten Branchen:

  • Industrie- und Gewerbehallen
  • Stahl- und Stahlbetonbrücken
  • Tiefgaragen und Parkhäuser
  • Kliniken
  • Wohnanlagen
  • Balkone
  • Trinkwasserbehälter
  • Großküchen

Für jede Aufgabe das passende Beschichtungssystem

Die Gestaltung der Beschichtung wird gemäß der Umgebungsbedingungen und Umwelteinflüssen bzw. unter Berücksichtigung der Oberflächenbeschaffenheit festgelegt. Zur Anwendung kommen starre und/oder dehnfähige Beschichtungssysteme und Materialien. In Abhängigkeit der Beschaffenheit Ihrer Bausubstanz bzw. des Bauvorhabens wählen wir zur Beschichtung Systeme, die den folgenden Anforderungen gerecht werden:

  • Rissüberbrückung
  • hohe Chemikalienbeständigkeit
  • Rutschhemmung
  • Optik: Besonders in Parkhäusern bietet die Farbgestaltung dem Besucher mehr Orientierung.

System adicon SILAT®

Zementfreie Oberflächenschutz-Systeme. Besser für Mensch und Umwelt

Die Zement-Herstellung ist wegen ihres hohen Energiebedarfs eine der größten Kohlendioxidquellen (größer als der Flugverkehr!) weltweit. Wir bieten hier eine umweltfreundlichere Alternative: Unsere SILAT®-Produkte für den Oberflächenschutz bestehen aus anorganischen und umweltfreundlichen Alternativrohstoffen und können Zement- und Harzprodukte ersetzen.

Ein Werkstoff für höchste Anforderungen

Die adicon® SILAT® Oberflächenschutzsysteme erfüllen Dank ihrer hervorragenden Eigenschaften höchste Ansprüche an Verlauf, nahezu schwindfreie Aushärtung sowie Abriebfestigkeit. SILAT®-Produkte werden besonders dort eingesetzt, wo chemische oder mechanische Einflüsse in besonderem Maß auf Betonoberflächen einwirken.
Je nach Nutzungsanforderung bieten wir mit unserem SILAT®-Produktsortiment optimale Lösungen zur Oberflächengestaltung für hochwertig genutzte industrielle und private Fußböden.
Die Produkte basieren auf einem innovativen und umweltfreundlichen Zementersatzsystem mit überlegenen technischen Eigenschaften gegenüber konventionellen Systemen.

Besser von A wie abriebfest bis Z wie ziemlich umweltfreundlich

  • Extrem hohe Festigkeiten
  • Extrem hohe chemische Widerstandsfähigkeit
  • Extrem hohe Haftzugswerte
  • Anwendbar auf feuchtem Untergrund
  • 100 Prozent umweltfreundlich
  • Upcycling von Sekundärrohstoffen

Auch für die Lebensmittelverarbeitende Industrie geeignet

Alle Produkte basieren auf unbedenklichen, VOC-freien und nicht kennzeichnungspflichtigen Rohstoffen, so dass die Bodenverlaufsmassen sogar in der lebensmittelverarbeitenden Industrie ohne zusätzliche Schutzmaßnahmen verwendet werden dürfen.

Wir beraten Sie gerne, um die richtigen Produkte für Ihre Anwendung auszuwählen.

SILAT® im Überblick

Drei Produktkategorien, drei Anwendungsbereiche

Wir bieten je nach Einsatzzweck die passende Produktlösung für Ihre Anforderung. Umfangreiche Beratung, Planung und Ausführung der geeigneten Maßnahme erhalten Sie von uns aus einer Hand.

Industrieflächen

Betonfußböden sind momentan schwer angesagt. Wir finden sie in coolen Bars und modernen Wohnhäusern. Doch vor allem finden wir sie seit Jahrzehnten Betonböden in Industriehallen, Gewerbebauten und Parkhäusern. Je nach Anwendungsbereich müssen deren Oberflächen geschützt werden.

Parkhausbeschichtung nach OS8 und OS 10

Oberflächenschutzsysteme OS 8 und OS 10 für Parkhäuser und Tiergaragen

Eine besondere Beanspruchung in Parkhäusern und Tiefgaragen ergibt sich durch das Einbringen von mit Streusalz belastetem Wasser. Das Tausalzwasser dringt durch den Asphalt und verursacht Korrosionsschäden am Bauwerk, die auf Dauer das Gebäude destabilisieren. Auch die ständige Beaufschlagung des Parkflächenbelages durch eingebrachtes Regenwasser stellt dauerhaft eine Belastung für Parkhäuser und Tiefgaragen dar.

OS 8 und OS – Oberflächenschutz nach den anerkannten Regeln der Technik

Zur Vorbeugung entsprechender Schädigung – aber auch im Rahmen von Sanierungsprojekten setzen wir deshalb die Oberflächenschutzsysteme OS 8, OS 10 und OS 11 ein. Diese entsprechen den anerkannten Regeln der Technik. Im Fall des Oberflächenschutzsystems OS 8 wird die zu schützende Fläche mit Epoxid beschichtet, einem eher starren Material. Beim System OS 10 bzw. OS 11 wird die Fläche mit Polyurethan (PU) beschichtet, hier wird eine flexible Oberfläche geschaffen. Alle Systeme, OS 8, OS 10 und OS 11 sind von ausgezeichneter Verschleißfestigkeit und beständig gegenüber Öl und Treibstoff.

Vorteile der Beschichtung

  • 1. Dauerhaftigkeit und Tragfähigkeit
  • 2. Hohe Nutzungsfreundlichkeit: Die Oberflächen lassen sich sehr gut reinigen
  • 3. Hohe Gebrauchstauglichkeit
  • 4. Mechanische Belastbarkeit
  • 5. Optische Gestaltungsmöglichkeiten (Orientierung, Corporate Design etc.)

Oberflächenschutz ist Gebäudeschutz. Wir bieten Bestandshaltern nachhaltigen Service

Sie möchten wissen, wie es unter der Asphaltdecke Ihres Parkhauses oder Ihrer Tiefgarage aussieht? Gerne nehmen wir Ihr Objekt genau unter die Lupe und ermitteln mögliche Schäden und Schwachstellen. Sprechen Sie mit uns über eine Service-Vereinbarung, so können Sie kostspielige Reparaturen und längere Ausfallzeiten Ihrer Anlage verhindern!

Kontakt zu adicon®

Damit keine Frage unbeantwortet bleibt

06074 8951-0